Der Mensch ist das Maß aller Dinge, nicht die Gemeinschaft, das Volk, nicht die Partei, nicht der Staat, nicht die Nation, nicht die Erde, nicht das Universum...
University of Salzburg - a good place for audacious intellectuals
(1) 2 3 4 ... 15 »
Netzwerk "sabine"

Die Jahre 2005 bis 2014 wurden von den Vereinten Nationen zur Dekade der Bildung für eine nachhaltige Entwicklung erklärt. Dies hat auch in Österreich zu Diskussionsprozessen, zur Bildung von Netzwerken und organisationsübergreifenden Aktivtäten geführt. Gemeinsam wurde an einer Strategie für eine bundesweite Bildungsoffensive gearbeitet.

Kohr Stammtisch in Oberndorf

Herzlich willkommen zum 21. Leopold Kohr Stammtisch in Oberndorf. Wir treffen uns am Donnerstag, 29. Juni, 20.00 Uhr im Gasthof Bauernbräu.

Beim letzten Stammtisch, am 1. Juni (als Mai-Termin!), hat Edmund Mielach mit überraschend kleinem Aufwand die Gaststube in ein Hörfunkstudio verwandelt, damit wir die Radiosendung - ein Gespräch von Johannes Kaup mit dem Philosophen Richard David Precht zum Thema „Wie wollen wir leben?“ gemeinsam anhören konnten. Sein Smartphone und zwei Lautsprecher in der Größe von Zigarettenpackungen haben genügt, uns ausreichend zu beschallen.

Politische Ordnung - Biologische Organisation

Herzlich willkommen zum nun 19. Leopold Kohr Stammtisch in Oberndorf. Wir treffen uns am Donnerstag, 27. April, 20.00 Uhr im Gasthof Bauernbräu.
Beim letzten Stammtisch hat Hansjoachim Blum das Buch "Von der Medusa bis zur Titanic", von Michael Breisky vorgestellt, speziell das Thema der zunehmenden Komplexität unserer Welt, wo er sich wiederholt auf Leopold Kohr beruft.

Kohrstammtisch: Von der Medusa bis zur Titanic
Donnerstag, 30. März 2017, 20:00 Uhr im Bauernbräu, Oberndorf
Herzlich willkommen zum 18. Leopold Kohr Stammtisch in Oberndorf.
Diesmal hat Hansjoachim Blum ein Buch entdeckt "Von der Medusa bis zur Titanic", in dem sich ein Autor, Michael Breisky, speziell mit der zunehmenden Komplexität unserer Welt kritisch beschäftigt und sich dabei wiederholt auf Leopold Kohr beruft.
Akademisches Wirtshaus: Wer war zuerst da?

Gespräch und Diskussion im Akademischen Wirtshaus:
"Wer war zuerst da, Leopold Kohr oder Friedrich Schumacher?"
Gespräch zwischen Ernst Friedrich Schumacher (Lex Jansen, E.F.Schumacher-Gesellschaft für politische Ökologie e.V.) und Leopold Kohr (Dr. Günther Witzany, Philosoph und Leopold Kohr-Begleiter)
Sonntag, 26. Februar 2017, 17:00 Uhr im Leopold-Kohr-Saal im Stille - Nacht - Museum Oberndorf, 5110 Oberndorf, Stille-Nacht-Platz 5
Der ideale Stadtphilosoph
70 Jahre Bundesland Bremen: Vortrag von Theo SchlĂĽter ĂĽber Leopold Kohr
Dienstag, 21. Februar 2017, 20:00 Uhr, Bremer Presse-Club, Schnoor 27/28,
Eintritt kostenfrei
Globale Gerechtigkeit

Donnerstag, 26. Jänner, 20 Uhr im Gasthof Bauernbräu in Oberndorf.
Das neue Jahr hat begonnen, wie versprochen laden wir euch wieder zum Leopold Kohr Stammtisch herzlich ein.

Kohrstammtisch zu den Ideen Leopold Kohrs

Gedankenaustausch zu den herausfordernden Ideen des 1909 in Oberndorf geborenen Philosophen Leopold Kohr.
Nächster Termin: Donnerstag, 24. November 2016, 20:00 Uhr, Gasthof Bauernbräu, Oberndorf
Was Recycling mit Kohr zu tun hat ...

What does it mean: RECYCLING?
Vortragsreihe des Deutschen Werkbundes Berlin am
Freitag, 18. 11. 2016 , 19:00 Uhr, in der Vertretung des Landes
Bremen, HiroshimastraĂźe 24, 10785 Berlin

Dr. Monika Thonhauser: Textile Landschaft Salzburg

Donnerstag, 3. November 2016, 18:15 Uhr, Universität Salzburg, Theologische Fakultät, Universitätsplatz 1, Hörsaal 121, 2. Stock (Eingang Hofstallgasse möglich)
(1) 2 3 4 ... 15 »





Was Kohr dachte und wie er sich ein besseres Zusammenleben vorstellte, erliest man sich in fĂĽnf schlanken BĂĽchern aus dem Otto MĂĽller Verlag.

PDF Beschreibung (1,2 MByte) >



Kohr-Jahr-2009 als PDF >

© Tauriska 2008 | Login |