Der Mensch ist das Maß aller Dinge, nicht die Gemeinschaft, das Volk, nicht die Partei, nicht der Staat, nicht die Nation, nicht die Erde, nicht das Universum...
University of Salzburg - a good place for audacious intellectuals
« 1 ... 4 5 6 (7) 8 9 10 ... 13 »
Verleihung des "Alternativen Nobelpreises"
Die Right Livelihood Award Stiftung wird die diesjährigen Preisträger des als "Alternativer Nobelpreis" bekannten Right Livelihood Award während einer Pressekonferenz in Stockholm am 27. September 2012 um 10 Uhr bekannt geben.
Zu Gast in Bremen

Lasst uns doch die Salzburger einladen!“ Mit diesem Satz war die Diskussion beendet; für den Vorstand des Bremer PresseClubs (bpc) war klar, wie er das 40-jährige Bestehen des Clubs gebührend feiern will. Gemeint mit „den Salzburgern“: Die Menschen rund um die Leopold Kohr-Akademie und den Verein TAURISKA, zu denen viele Hansestädter inzwischen freundschaftliche Verbindungen pflegen.
Kohr im Fokus der Medien
Welche Wendungen auch immer die dramatischen Ereignisse um die Integration in Europa nehmen, eines scheint sicher, den Regionen kommt in jedem Falle eine verstärkte Bedeutung zu. Kohrdämmerung, könnte man fast sagen.


Akademisches Wirtshaus im Cafe UNI:VERSUM
Akademisches Wirtshaus im Cafè Universum, Hofstallgasse 2, 5020 Salzburg

Samstag, 2. Juni 2012, 12.30 Uhr
Die Zukunft der Ernährung
Nach Leopold Kohrs The Academic Inn diskutieren Wissenschafter/innen und Ernährungsexpert/innen mit Gästen aktuelle gastrosophische Themen wie nachhaltige Ernährung, Entwicklung im Ernährungsbereich und erfolgreiche Gastronomie.

Diskussionsteilnehmer/innen:
Prof. Dr. Thomas Mohrs, Mag. Sabine Hollomey, der Spitzenkoch Andreas
Döllerer sowie ein Spezialist aus der Lebensmittelbranche.
Eine Veranstaltung des Zentrums fĂĽr Gastrosophie. Organisation:
Mag. Dorothea Gmeiner-Jahn
Bürger wählen ihr Lieblingsprojekt

In Zusammenarbeit mit dem Tourismusverband präsentiert die Initiative „Leopold Kohr in Residence in Oberndorf “ sowie die Kunstinitiative Kreisverkehr ab Anfang Mai im Grenzpavillon an der Salzachbrücke eingereichte Arbeiten aus der Bildenden Kunst.
ZEITmagazin: Kohr-Thema ganz vorne ...

Überraschend starke Community will Kohr zum Thema in das ZEITmagazin wählen.


Theo Schlüter > Journalist aus Bremen hat die Kohr-Community durch seinen Ersteintrag > in die Lage versetzt, Leopold Kohr zum Thema in eine der kommenden Ausgaben des ZEITmagazin zu wählen.
Buchpräsentation und Lesung
Die Kommission für neuere Geschichte Österreichs, die Gesellschaft für Geschichte der Neuzeit und der Böhlau-Verlag laden sie herzlich zur Präsentation des Werkes von Franz Adlgasser (Herausgeber) ein.

Franz Adlgasser (HG)
Viktor Franz Freiherr von Andrian-Werburg
„Österreich wird meine Stimme erkennen lernen wie die Stimme Gottes in der Wüste
TagebĂĽcher 1839-1858
(Veröffentlichungen der Kommission für neuere Geschichte Österreichs, Band 98/1-3)

Donnerstag, 26. April 2012, 18:00 Uhr im Hörsaal 121 der Leopold Kohr Akademie in der Universität Salzburg. Universitätsplatz 1

Titelbild: Wikipedia >
Niederalteicher Tagung Ländlicher Raum

Es treffen sich Anarchistisch-philosophierende Landentwickler/-innen,
lebenspraktische Regionalphilosophen/-innen und leidenschaftliche Quer- und mitdenker/-innen.

Samstag, 21. April 2012, 9:00 bis 17:00 Uhr im
Bildungshaus Landvolkshochschule St. Gunther e.V. >
Hengersberger StraĂźe 10, D-94557 Niederalteich
Telefon +49 (0)9901 9352-0, Telefax +49 (0)9901 9352-19
Anmeldung bis 11. April 2012.

Programm- und Anmeldefolder (PDF) herunterladen >

Ostersymposium 2012
Georges Bizet: CARMEN
Veranstaltet vom Internationalen Zentrum für Mittelalterstudien an der Universität Salzburg (IZMS) und der Leopold Kohr-Akademie zusammen mit den Osterfestspielen Salzburg
Leitung: Siegrid Schmidt, Ulrich MĂĽller

Zeit: 27.-29.3.2012
Ort: Stefan Zweig Center, Edmundsburg (gleich neben den Festspielhäusern)
Lehrveranstaltung: "Holz als Ressource ..."
Konversatorium:"Holz als Ressource der regionalen Wirtschaftsentwicklung im Alpenraum – die Regionalisierung der Ressource Holz und ihre gesellschafts- und wirtschaftspolitischen Potentiale"
LV-Zeit: Dienstag, 10 – 12 Uhr
Raum: Leopold-Kohr-Akademie HS 121 (Universitätsplatz 1, 2. Obergeschoß)
Beginn: 06.03.2012, Letzte LV: 26.06.2012. Download >
LV-Leiter: Mag.Dr. Michael Ritter
Zielgruppe sind Studenten, die LV wird angerechnet. Gasthörer sind zugelassen. Diese melden sich bitte beim Vortragenden.



« 1 ... 4 5 6 (7) 8 9 10 ... 13 »





Was Kohr dachte und wie er sich ein besseres Zusammenleben vorstellte, erliest man sich in fĂĽnf schlanken BĂĽchern aus dem Otto MĂĽller Verlag.

PDF Beschreibung (1,2 MByte) >



Kohr-Jahr-2009 als PDF >

© Tauriska 2008 | Login |