Der Mensch ist das Maß aller Dinge, nicht die Gemeinschaft, das Volk, nicht die Partei, nicht der Staat, nicht die Nation, nicht die Erde, nicht das Universum...
University of Salzburg - a good place for audacious intellectuals
Index > Termine
« 1 2 (3) 4 5 6 ... 12 »
Ist Sterben noch zeitgemäß?

Mittwoch, 28. Oktober 2015, 19:00 Uhr im Saal der Salzburger Nachrichten, KarolingerstraĂźe 40, A-5021 Salzburg
Der Arzt und Autor Günther Loewit > unterhält sich mit dem Salzburger Schriftsteller Walter Müller > über die medizinischen und poetischen Aspekte des Sterbens.
10. Kohrstammtisch

Donnerstag, 22. Oktober 2015 im Gasthof Bauernbräu, 20:00 Uhr
Neue Plattform fĂĽr Landentwicklung


Mittwoch, 16. September 2015, 19:00 Uhr, Gemeinde Taxenbach (Veranstaltungssaal) MarktstraĂźe 29
Das Zukunftsforum Salzburg ist eine neue fächerübergreifende Plattform für Wissenschaft, Kultur und Politik. Wir setzen uns im Rahmen von Veranstaltungen und Publikationen mit der Entwicklung des ländlichen Raumes in Salzburg auseinander ...
Alfred Winter bei den Kremser Kamingesprächen
Mittwoch, 14.10.2015, 18.00 UHR im Festsaal des HAUS der Regionen, 3504 Krems-Stein, Donaulände 56
Kremser Kamingespräche 2015/2016 mit Mag. Veronika Haslinger, Direktorin der Raiffeisen Holding NÖ Wien und Prof. Alfred Winter, dem Salzburger Landesbeauftragten für kulturelle Sonderprojekte i.R. und Gründer des Kulturvereins Tauriska,


Machtsphären. Erobern. Erhalten. Verlieren.
"Größer ist besser" galt bereits zu Zeiten Alexander des Großen oder des römischen Reichs ...
Lucius streift durch Bremen
Donnerstag, 17. September 2015, 19 Uhr, Buchpremiere und Lesung im Bremer Presse-Club, Schnoor 27/28, 28195 Bremen

Robert von Lucius* liest aus seinem neuesten Buch „Zwischen Weser und Weltraum – Streifzüge durch Bremen“ und zeigt in hintergründigen Streifzügen die Vielfalt der Hansestadt. Daniel Pilar bereichert das Buch mit seinen eindrucksvollen Bildern.
Michael Breisky ĂĽber den Kampf gegen die Gier
Dienstag, 16. Juni 2015, 18.15 Uhr, Universität Salzburg, Universitätsplatz 1, 2. Stock im Hörsaal 121 (Leopold Kohr Akademie)
Kulturbrüche geschehen, deren Folgen wir heute noch gar nicht abschätzen können: Terror, Umweltkatastrophen, massive Wanderungsbewegungen mit all ihren Integrationsproblemen …
8. Kohrstammtisch in Oberndorf

Donnerstag, 21. Mai 2015 im Gasthof Bauernbräu, 20 Uhr

1816 ist das autarke Erzbistum Salzburg im Anschluss an die Napoleonischen Kriege der Habsburger Monarchie zugesprochen worden. Mit dem Projekt 20.16 soll daran erinnert werden.
Alfred Winter im Presseclub Bremen
Leopold Kohr und das Ideal der kleinen Einheiten
Dienstag, 19. Mai 2015, 19 Uhr im Bremer Presse-Club, Schnoor 27/28, Bremen


Akademisches Wirtshaus zu Architektur und Kunst

Dienstag, 5. Mai 2015, 18:15 Uhr, Universität Salzburg, Universitätsplatz 1, 2 Stock, Hörsaal 121

Auch bei völlig eigenständiger Erscheinung können Bauwerke unterschiedlichen Alters symbiotisch zu einem übergeordnet Ganzen beitragen, zu einem doch harmonischen Orts- oder Stadtraum zusammenfinden. Im Gespräch mit Arch. DI Alfred Pidner und Mag. Karl-Hartwig Kaltner. Offene Veranstaltung. Alle sind herzlich willkommen!
7. Kohrstammtisch mit Helga Castellano

Donnerstag, 12. März, 20:00 Uhr im Gasthof Bauernbräu, Oberndorf
7. Kohrstammtisch in Oberndorf. Ein Kurt Rebol- treuer Stammtisch Besucher brachte uns auf die Idee, Das Buch: „Die Kumpel vom Tio“ vorzustellen.

« 1 2 (3) 4 5 6 ... 12 »





Was Kohr dachte und wie er sich ein besseres Zusammenleben vorstellte, erliest man sich in fĂĽnf schlanken BĂĽchern aus dem Otto MĂĽller Verlag.

PDF Beschreibung (1,2 MByte) >



Kohr-Jahr-2009 als PDF >

© Tauriska 2008 | Login |