Der Mensch ist das Ma▀ aller Dinge, nicht die Gemeinschaft, das Volk, nicht die Partei, nicht der Staat, nicht die Nation, nicht die Erde, nicht das Universum...
University of Salzburg - a good place for audacious intellectuals


Am Mittwoch, 5. Oktober 2016 nahm einer der bedeutendsten deutschen Wachstumskritiker, Prof. Dr. Niko Paech, in der Aula der Universit├Ątsbibliothek Salzburg, den Leopold Kohr Preis 2016 entgegen. Gleichzeitig nutzten wir den festlichen Rahmen um mit unseren G├Ąsten und Freunden das 30 j├Ąhrige Bestehen der Leopold Kohr Akademie zu feiern. Mehr dazu lesen >

Im Bild von links: Erwin Thoma (Stifter des Preises), Landesrat Heinrich Schellhorn, Preistr├Ąger Niko Paech aus Siegen, Laudator Van Bo Le Mentzel aus Berlin, Alfred Winter (TAURISKA Gr├╝nder und Entdecker von Leopold Kohr f├╝r den deutschsprachigen Raum), Susanna V├Âtter-Dankl und Christian V├Âtter (beide Leopold Kohr Akademie und GF von TAURISKA)


              

Die Revolution ist nicht rot gegen gr├╝n, oder Sozialismus gegen Kapitalismus, Schwarz gegen wei├č, Jugend gegen Alter, die Revolution heute ist der Einzelne gegen den Staat, der zu gro├č geworden ist, das Individuum gegen die Masse, die uns unterdr├╝ckt, das Kleine gegen das Gro├če, David gegen Goliath, alles andere ist reaktion├Ąr. (Leopold Kohr)
ę Tauriska 2008 | Login |